Grundsatz

Das 'Fiire mit de Chliine' ist ein Gottesdienst für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren. Die Kinder besuchen ihn gemeinsam mit einer Begleitperson, beispielsweise ihren Eltern oder Grosseltern.

Wir empfehlen die  Altersspanne, weil im 6. Lebensjahr die Kinder im kognitiven Bereich wie auch in der Feinmotorik deutliche Entwicklungsschritte machen. Das hat Einfluss darauf, wie man und welche Geschichten man erzählt und wie man die Vertiefungsarbeiten gestaltet. Wenn man das bei der Vorbereitung berücksichtigt, spricht natürlich nichts dagegen das Angebot „nach oben“ zu öffnen. Spätestens jedoch mit Schuleintritt empfinden die Kinder das Fiire mit de Chliine nicht mehr ihrem Alter entsprechend.

Vor ungefähr dreissig Jahren feierten erste Pioniergemeinden ein 'Fiire mit de Chliine'. Was als kleines Pflänzchen begann wurde in vielen Kirchgemeinden zu einem eigentlichen Hit.
Im 'Fiire mit de Chliine' werden Bilderbücher mit einem thematischen Bezug zur Bibel wie auch biblische Geschichten erzählt. Rund um die Geschichte wird eine Feier gestaltet, in der die Vorschulkinder singen, staunen, danken, beten, fragen und zupacken können. Dabei entdecken die Kleinen die Kirche und deren Inhalte auf spielerische Weise.
Die Feier dauert meistens ungefähr eine halbe Stunde. In vielen Kirchgemeinden sind die Besucher und Besucherinnen anschliessend noch zu einem Zvieri eingeladen. Damit dient das Angebot dem Gemeindeleben und dem Gemeindeaufbau.

Die 'Fiire mit de Chliine' Teams erarbeiten ihre Feiern mit viel Kreativität. Die Homepage 'Fiire mit de Chliine' möchte darum den Austausch unter den Teams in der deutschen Schweiz fördern. Gleichzeitig möchten wir allen freiwilligen und angestellten Mitarbeitenden einen Überblick über aktuelle Materialien und Kurse geben.

Die Homepage wird zur Zeit von den Fachstellen der Kantone Thurgau und Zürich unterhalten.

Der KiK-Verband hat zwei Grundlagenwerke zum Fiire mit de Chliine herausgegeben, deren Lektüre sich für alle Interessierten immer noch sehr lohnt:

 
Der weisse Ordner ist das erste Standardwerk für das Fiire mit de Chliine, das der KiK-Verband herausgegeben hat. Es enthält einen ersten Teil mit den Grundlagen und einen zweiten Teil mit Bausteinen für die Praxis.  
     
Das zweite grosse Standardwerk ist der so genannte gelbe Ordner. Er enthält 10 Hefte, fünf rote mit Vorschlägen zu einzelnen Feiern und fünf grüne mit grundlegenden Überlegungen zu Themen wie "Entwicklungspsychologie / Erzählen", "Biblische Geschichten erzählen" und vielen mehr.
Leider sind verschiedene Hefte dieses Ordners vergriffen. Sie sind aber zum ermässigten Preis als PDF-Datei auf einer CD erhältlich.
Die meisten Kirchgemeinden haben diese beiden Ordner irgendwann einmal gekauft. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie noch in der Kirchgemeindebibliothek, in der Pfarrbibliothek oder bei einem ehemaligen Teammitglied vorhanden sind. Fragen Sie nach!
 
     
   
     











‚Mit dem Erzählen einer Geschichte mache ich mir und den Hörerinnen und Hörern ein Geschenk‘